Sekundenkleber Gel Industriekleber

23,20 EUR
(Grundpreis: 116,00 EUR pro 100 g)
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sekundenkleber Gel Industriekleber

Sekundenkleber Gel Industriekleber

Der Sekundenkleber von SchleTek wird aus einem wichtigen Grund als Schnellkleber bezeichnet: Für Klebstoffe gilt grundsätzlich: je schneller sie aushärten, desto bruchempfindlicher ist der ausgehärtete Kleber Wobei hier nur der Vergleich zwischen Klebstoffen auf gleicher chemischer Basis gemeint im Fall von Sekundenklebern wäre das z.B. Cyanacrylat. SchleTek  Schnellkleber sind so formuliert, dass sie etwas langsamer reagieren um in dieser Zeit eine vollständige Verbindung zu den  Materialien herzustellen, die er verkleben soll.

Das SchleTek Schnell-Kleber Gel basiert auf dem Industrie-Klebstoff Cyanacrylat und ist ein hochfester Industrie-Klebstoff, der in Kombination mit dem Aktivator für eine schnelle und professionelle Verklebung sorgt.

Sekundenkleber-Gel kann zum Verkleben und fixieren fast aller festen und weicheren Werkstoffe und Materialien eingesetzt werden. Auch Kombinationen unterschiedliche Materialien können mit dem Sekundenkleber Gel dauerhaft verbunden werden. Beispiele sind:

Nur fetthaltige und ölige Materialien lassen sich nicht mit Cyanacrylat-Sekundenklebern verkleben. Daher ist es wichtig, Oberflächen vor dem Kleben zu entfetten.

Kleben Sie mit dem Sekundenkleber Spiegel, Verkleidungsteile, Halterungen, Griffe usw. fest. Die Belastbarkeit der Klebestelle ist in den meisten Fällen deutlich größer als für das geklebte Material selbst.

Eigenschaften:
Der Gel-Sekundenkleber härtet im Gegensatz zu allen anderen SchleTek Schnellklebern nicht durch Anpressen, sondern durch Aufsprühen des Aktivators aus. Sie können das Gel also zuerst in Form bringen und die Schadstellen z.B. an Stoßfängern damit füllen und danach den Aktivator aufsprühen.

Nachdem der Industriekleber ausgehärtet ist, kann die Klebestelle mechanisch und chemisch bearbeitet werden. Von feilen, bohren, schleifen, sägen bis zu fräsen und lackieren ist alles problemlos möglich. Die Klebestellen sind dann mit allen Lacken und Farben und natürlich mit dem Struktur-Spray überlackierbar.

Eine Nadel in der Tube verhindert sicher, dass der Gel-Sekundenkleber nach Anbruch austrocknen kann.

SchleTek Industriekleber enthalten kein Lösungsmittel.

Neben dem Gel Sekundenkleber finden Sie hier auch:

Sekundenkleber Gel anwenden

Klebeflächen mit SchleTek Entfetter reinigen.

Empfehlenswert ist es, Oberflächen aus Kunststoff oder Metall zunächst anzuschleifen. Dadurch wird die die Haftung verbessert.

Die zu klebenden Elemente bzw. zu reparierenden Stellen Sekundenkleber-Gel ausfüllen. Die gefüllte bzw. geklebte Stelle mit dem Aktivator einsprühen. Innerhalb von 20 Sekunden härtet der Gel-Sekundenkleber dann aus.

Wenn keine Füllung gemacht werden soll, sondern zwei Flächen miteinander verbunden werden sollen, tragen Sie den Gel-Schnell-Kleber einseitig auf und sprühen auf das andere Teil den Beschleuniger. Dann beide Teile miteinander verbinden. Der Kleber bindet dann sofort ab und die Verklebung ist fertig.

Geklebte und reparierte Stellen können danach geschliffen und lackiert werden. Häufig kommt nach der Reparatur mit Schnellkleber-Gel die Überlackierung mit Strukturspray in Frage.

Verschlossen, kühl und stehend lagern.

Bei der Arbeit mit Sekundenklebern sollten Sie diese Schutzhandschuhe tragen.

Inhalt: 20gr


Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]

Kundenrezensionen:



Dieses Produkt wurde leider noch nicht bewertet.


Frage zum Produkt



Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Wir helfen Ihnen gern.



Diese Produkte könnten Sie ebenfalls interessieren:


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: